Jurytätigkeit (Auswahl)

Jurorin im geladenen Architekturwettbewerb
Unternehmen Team 7, Ried im Innkreis, Oberösterreich
Wien 2016

Entwurfswettbewerb zum Neubau des Firmensitzes und Team 7 Welt des  oberösterreichischen Unternehmens Team 7. Geladene Architekten: Delugan/Meissl Ass., Österreich, Shigeru Ban, Japan und Isay Weinfeld, Brasilien.

Die Jurymitglieder Christian Kühn, TU Wien; Architekt Hannes Stiefel, Akademie der bildenden Künste Wien und Gabriele Reiterer entscheiden sich für den Entwurf des Architekten Shigeru Ban, Japan.

Team7

 

 

Jurorin im geladenen Architekturwettbewerb
Warenhaus Peek & Cloppenburg Wien
Wien 2007

Geladener Entwurfswettbewerb für den Bau eines Warenhauses des Unternehmens Peek & Cloppenburg in Wien, Kärntnerstrasse, Innere Stadt. Geladene Architekten sind Richard Meier, USA; Rafael Moneo, Spanien; Edoardo Souto de Moura, Portugal und David Chipperfield, Chipperfield Architects, UK.

Die Wettbewerbsjuroren Architekt Rüdiger Lainer, Architekt Wolfgang Tschapeller, Architekt Roger Riewe und die Architekturwissenschaftlerin Gabriele Reiterer entscheiden sich für den Entwurf von David Chipperfied Architects, UK.

peekcloppenburg20110713

 

 

Jurorin im geladenen Architekturwettbewerb
Hofburg, Wien
Wien 2005

Geladener Entwurfswettbewerb des Österreichischen Bundeskanzleramtes und der Republik Österreich zur Gestaltung eines Veranstaltungs- und Empfangbereiches der österreichischen Präsidentschaftskanzlei im Bellariatrakt der Wiener Hofburg.

Die Wettbewerbsjuroren unter dem Vorsitz von Architekt Roland Gnaiger; Architektin Marie Thérès Harnoncourt; Direktor des Museums Palais Liechtenstein, Johann Kräftner; Vorsitzende des Bundesdenkmalamtes Wien, Barbara Neubauer; Architekt Gregor Eichinger und die Architekturwissenschaftlerin Gabriele Reiterer entscheiden sich für den Entwurf der Architekten Marte.Marte architects, Vorarlberg.

bellariatrakt

 

 

Kategorien:Uncategorized